Neues Auto gesucht




Heiße Karren, Autopannen, Ärgernisse im Straßenverkehr

Neues Auto gesucht

Beitragvon Radagast » Mi 29. Apr 2009, 18:45

Hallo zusammen,

ich bin derzeit auf der Suche nach einem neuen Auto ... Kompaktwagenklasse.

Daher die Frage: hat jemand schon Erfahrungen gemacht oder besitzt jemand einen ...
... Toyota Auris?
... Kia C´eed?
... Hyndai i30?
... Renault Megane (neues Modell ... wohl keiner)?

Das ist so meine engere Auswahl.

Grüße

Radagast
Radagast
 

von Anzeige » Mi 29. Apr 2009, 18:45

Anzeige
 

Re: Neues Auto gesucht

Beitragvon Pointy » Mi 29. Apr 2009, 19:15

Also da ich einen Renault Clio habe, empfehle ich diesen :happy: .
Meine Eltern hatten mal den Megane von Renault....Allerdings damals den ersten.
Der war aber auch super
Mein Name ist Pointy, ich weiß Bescheid! :peitsch:
Benutzeravatar
Pointy
Administratorin
 
Beiträge: 3970
Registriert: Fr 29. Aug 2008, 17:17
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: weiblich

Re: Neues Auto gesucht

Beitragvon Radagast » Mi 29. Apr 2009, 19:28

Hmm, vor ein paar Jahren hab ich noch gesagt, dass ich mir niiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeeeee ein französisches Auto kaufen würde ........

Der Clio sieht schon nett aus ... aber der ist ja leider eine Nummer kleiner und nachdem ich schon im Corsa und im Toyota Yaris gesessen habe, muss ich sagen, dass mir diese Kleinwagen alle etwas zu klein sind.
Radagast
 

Re: Neues Auto gesucht

Beitragvon Pointy » Mi 29. Apr 2009, 19:40

pfff...zu klein.....
:happy:
Mein Name ist Pointy, ich weiß Bescheid! :peitsch:
Benutzeravatar
Pointy
Administratorin
 
Beiträge: 3970
Registriert: Fr 29. Aug 2008, 17:17
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: weiblich

Re: Neues Auto gesucht

Beitragvon Radagast » Mi 29. Apr 2009, 19:45

Ja ich weiß auch nicht ... bin stinknormale 185 cm groß, fühle mich aber in diesen Autos nicht wohl.
Ich strecke halt gerne mal meine Beine aus und stoße auch nicht so gern an die Decke.
Ich sitze jeden Tag mehr als 1 Stunde im Auto und da muss ich mich dann auch richtig wohlfühlen.

:-)
Radagast
 

Re: Neues Auto gesucht

Beitragvon Dreamer » Mi 29. Apr 2009, 23:08

Den neuen Mégane kann ich nur empfehlen. Sieht schick aus und ist super verarbeitet. Die anderen kenne ich leider nur von außen.
Ein Mann wie ein Baum - sie nannten ihn Bonsai.
Benutzeravatar
Dreamer
Redakteur / Co-Admin
 
Beiträge: 8355
Registriert: Fr 22. Aug 2008, 19:20
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich

Re: Neues Auto gesucht

Beitragvon Happy » Mo 4. Mai 2009, 12:24

Ich habe mir den neuen Megane gekauft, aber das weißt du ja bereits (siehe PN) ;)
Benutzeravatar
Happy
 
Beiträge: 338
Registriert: Mi 14. Jan 2009, 10:58
Geschlecht: weiblich

Re: Neues Auto gesucht

Beitragvon Radagast » Sa 9. Mai 2009, 19:59

So, nach dem heutigen Tag sind noch Renault Mégane und Toyota Auris im Rennen.
Kia C´eed und Hyundai i30 sind von der Liste gestrichen.
Radagast
 

Re: Neues Auto gesucht

Beitragvon Happy » So 10. Mai 2009, 14:51

Den Toyota Auris finde ich irgendwie hässlich. Aber irgendwelche Erfahrungswerte habe ich da gar nicht.
Benutzeravatar
Happy
 
Beiträge: 338
Registriert: Mi 14. Jan 2009, 10:58
Geschlecht: weiblich

Re: Neues Auto gesucht

Beitragvon Radagast » So 10. Mai 2009, 15:11

Happy hat geschrieben:Den Toyota Auris finde ich irgendwie hässlich. Aber irgendwelche Erfahrungswerte habe ich da gar nicht.


Och das würde ich so nicht sagen ... Toyota ist dafür bekannt, eher unscheinbare Autos zu bauen. Autos, die nicht großartig auffallen.
Aber Geschmäcker sind ja auch verschieden. Mir gefällt er gut. Immerhin fahre ich aktuell einen Opel Meriva ... wer mal schauen möchte:
http://www.opel.de/shop/cars/meriva/gal ... 2101?pic=1

Im nunmehr sechsten Jahr sagt mir das Äußere auch nicht mehr zu.
Radagast
 

Re: Neues Auto gesucht

Beitragvon Radagast » Di 19. Mai 2009, 20:06

So, heute Probefahrt mit dem neuen Renault Mégane gemacht ... ziemlich genau in der Ausführung, die mich interessiert.
Schönes Auto, fährt sich sehr gut, lediglich ab Tempo 130 etwas laut (hatte immer gedacht, Benziner sind leiser als Diesel).
Muss morgen bei meinem Auto nochmal genau zuhören. :happy:

Die Stoßstange war schon ziemlich angebeult ... offenbar hat mein Vorgänger versucht, rückwärts einzuparken. Die Heckscheibe ist wirklich nicht sehr groß.
Aber bei mir sind sowieso Parksensoren einkalkuliert.

Morgen ist dann der Toyota Auris dran. Das wird für Toyota nicht leicht, den Mégane zu schlagen.
Radagast
 

Re: Neues Auto gesucht

Beitragvon Happy » Di 19. Mai 2009, 23:29

Ich kann nicht bestätigen, dass der Mégane ab 130 laut ist. Vielleicht war die Probekarre falsch eingefahren? :happy:
Benutzeravatar
Happy
 
Beiträge: 338
Registriert: Mi 14. Jan 2009, 10:58
Geschlecht: weiblich

Re: Neues Auto gesucht

Beitragvon Dreamer » Di 19. Mai 2009, 23:42

Die Benziner von Renault taugen nicht besonders viel. Welche Motorisierung hattest Du denn?

Meine Frau hat den Mégane Kombi als 1.6er mit 113 PS und na ja, so ein bisschen Drehmoment wäre schön. Man muss ihn schon ordentlich treten, damit er voran kommt. Laut wird er dabei natürlich auch. Da lob ich mir doch meinen Diesel.
Ein Mann wie ein Baum - sie nannten ihn Bonsai.
Benutzeravatar
Dreamer
Redakteur / Co-Admin
 
Beiträge: 8355
Registriert: Fr 22. Aug 2008, 19:20
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich

Re: Neues Auto gesucht

Beitragvon Radagast » Mi 20. Mai 2009, 06:21

Happy hat geschrieben:Ich kann nicht bestätigen, dass der Mégane ab 130 laut ist. Vielleicht war die Probekarre falsch eingefahren? :happy:


Laut ist ja auch immer relativ.
Wenn man z. B. noch das Radio an hat und auch etwas lauter, dann hört man den Motor auch nicht mehr.

;-)
Radagast
 

Re: Neues Auto gesucht

Beitragvon Radagast » Mi 20. Mai 2009, 06:23

Dreamer hat geschrieben:Die Benziner von Renault taugen nicht besonders viel. Welche Motorisierung hattest Du denn?

Meine Frau hat den Mégane Kombi als 1.6er mit 113 PS und na ja, so ein bisschen Drehmoment wäre schön. Man muss ihn schon ordentlich treten, damit er voran kommt. Laut wird er dabei natürlich auch. Da lob ich mir doch meinen Diesel.


Ich hatte einen 1.6er mit 110 PS.
Die Fahrleistungen reichen mir aus. Aber wie gesagt, die Lautstärke hat mich etwas gestört.

Ansonsten einwandfrei. :smile:
Radagast
 

Re: Neues Auto gesucht

Beitragvon Dreamer » Mi 20. Mai 2009, 08:57

Ja, das ist der gleiche wie den, den meine Frau hat, er heißt heute nur ein bisschen anders. Insgesamt von den Fahrleistungen ist er in Ordnung, aber man muss ihn dann sehr hochtourig fahren und daher die Lautstärke. Ich fahre dagegen eher untertourig und schaltfaul, was man bei dem Motor knicken kann. Aber gut, wenn Du sagst, dass Du damit klarkamst, ist es ja optimal. Ansonsten weiß ich nicht, ob es den 1.2 TCE auch im Mégane gibt, der sollte trotz "nur" 100 PS untenrum etwas agiler sein und auch insgesamt weniger verbrauchen, weil er nicht auf Drehzahl ausgelegt ist. Je nachdem, wie viel Du fährst, ist evtl. auch ein Diesel interessant, die dCi-Motoren kann ich nur empfehlen, z.B. der 1,5er mit 105 PS reicht schon, um an der Ampel ohne große Drehzahlorgien von der Stelle zu kommen. Der Verbrauch liegt ohne große Anstrengungen unter 5 Liter.
Ein Mann wie ein Baum - sie nannten ihn Bonsai.
Benutzeravatar
Dreamer
Redakteur / Co-Admin
 
Beiträge: 8355
Registriert: Fr 22. Aug 2008, 19:20
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich

Re: Neues Auto gesucht

Beitragvon Radagast » Mi 20. Mai 2009, 18:40

Heute gab´s dann die zweite Probefahrt ... diesmal mit einem Toyota Auris 1,33 l (101 PS).

Über das äußere Erscheinungsbild kann man sich sicherlich streiten. Manche finden es langweilig. Mir gefällt´s.
Auch das Fahrverhalten sowie Lenkung sind einwandfrei, gefällt mir ähnlich gut wie beim Mégane.

Der Wagen hat die Start-Stop-Technologie. Die funktioniert einwandfrei. Allerdings wollte der Wagen einmal nicht mehr automatisch anspringen, sondern musste manuell neu gestartet werden.
Ich glaube aber, dass das an mir lag. Man muss sich halt erstmal dran gewöhnen.

Auch was das Innere angeht, so sieht der Wagen gut aus. Die Mittelkonsole ist chique, der Schalthebel liegt höher als bei anderen Autos ... sehr angenehm.

Was aber gar nicht geht, sind die Sitze. Die Sitzfläche ist viel zu kurz (ich bin 185 cm groß)! Auch sonst sind die Sitze nicht sehr bequem. Ich hab das bereits bei der Probefahrt gemerkt und bei längeren Strecken wird es sicherlich nicht besser.

Ich habe mich daher für einen Renault Mégane entschieden. Ausschlaggebend zugunsten des Méganes sind die bequemeren Sitze und das sportlichere Aussehen. Wären die Sitze besser, könnte ich aber auch den Auris ruhigen Gewissens empfehlen und ich müsste vielleicht eine Münze werfen.

Erwähnen möchte ich auch noch, dass ich mich bei Renault gut aufgehoben fühle. Der Verkaufsberater war und ist superfreundlich und ich weiß nicht wie es bei euch ist: mir ist auch das wichtig und ich würde dann dort eher ein Auto kaufen als bei irgendeinem arroganten Verkäufer.
Radagast
 

Re: Neues Auto gesucht

Beitragvon Dreamer » Mi 20. Mai 2009, 18:44

Dann mal Glückwunsch zu Deiner Entscheidung :top:

Radagast hat geschrieben:Erwähnen möchte ich auch noch, dass ich mich bei Renault gut aufgehoben fühle. Der Verkaufsberater war und ist superfreundlich und ich weiß nicht wie es bei euch ist: mir ist auch das wichtig und ich würde dann dort eher ein Auto kaufen als bei irgendeinem arroganten Verkäufer.


Jepp, das ist mit das Wichtigste. ich schließe auch keine Verträge mit Leuten, die mir unsympathisch sind. Wichtig ist aber auch, dass der Service hinterher stimmt, sprich: dass man mit den Leuten auch noch reden kann, wenn man mal etwas am Auto hat.
Ein Mann wie ein Baum - sie nannten ihn Bonsai.
Benutzeravatar
Dreamer
Redakteur / Co-Admin
 
Beiträge: 8355
Registriert: Fr 22. Aug 2008, 19:20
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich

Re: Neues Auto gesucht

Beitragvon Happy » Do 21. Mai 2009, 11:32

Herzlichen Glückwunsch zu deinem Mégane und Willkommen im Club der Meggi-Fahrer :grins: Du hast eine wirklich gute Wahl getroffen.

Auch bei meinem Händler hatte ich den Eindruck, dass er sich gerne um die Kunden kümmert, auch wenn das Auto schon ausgeliefert ist. Nach ein paar Tagen Fahrt hat er mich auch angerufen, gefragt ob alles okay ist und dass ich doch unbedingt sofort vorbeikommen soll, wenn mir etwas auffällt, was so nicht sein sollte!

Du kannst ja mal Fotos schicken, wenn er geliefert wurde. Welche Farbe..? :smile:
Benutzeravatar
Happy
 
Beiträge: 338
Registriert: Mi 14. Jan 2009, 10:58
Geschlecht: weiblich

Re: Neues Auto gesucht

Beitragvon Dreamer » Do 21. Mai 2009, 12:38

Ja, wir wollen Bilder sehen :coolvic:

Auf Bestellung oder aus der Ausstellung?
Ein Mann wie ein Baum - sie nannten ihn Bonsai.
Benutzeravatar
Dreamer
Redakteur / Co-Admin
 
Beiträge: 8355
Registriert: Fr 22. Aug 2008, 19:20
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich

Nächste


Ähnliche Beiträge

Anschaffungen für unser neues Haus
Forum: Haushalt & Garten
Autor: Dusted1967
Antworten: 5
Neues Unterforum?
Forum: Support
Autor: Pointy
Antworten: 24
Neues Logo gesucht
Forum: Support
Autor: Dreamer
Antworten: 186
Neues Profilfeld mit dem Vornamen?
Forum: Support
Autor: Dreamer
Antworten: 5
Neues aus der Welt der Spielekonsolen
Forum: PC, Technik & Spiele
Autor: Dreamer
Antworten: 3

Zurück zu Auto & Verkehr

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron