Unsitten im Straßenverkehr




Heiße Karren, Autopannen, Ärgernisse im Straßenverkehr

Unsitten im Straßenverkehr

Beitragvon Dreamer » Mi 3. Sep 2008, 07:53

Zu schnell? Zu langsam?
Arrogant? Übervorsichtig?

Welches Verhalten ärgert Euch am meisten?
Ein Mann wie ein Baum - sie nannten ihn Bonsai.
Benutzeravatar
Dreamer
Redakteur / Co-Admin
 
Beiträge: 8355
Registriert: Fr 22. Aug 2008, 18:20
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich

von Anzeige » Mi 3. Sep 2008, 07:53

Anzeige
 

Re: Unsitten im Straßenverkehr

Beitragvon Pointy » Mi 3. Sep 2008, 08:05

Sonntagsfahrer oder solche, welche sich nicht entscheiden können, ob sie die rechte oder linke Spur nehmen wollen und dann mittig fahren.
Mich nerven auch die, die auf der Autobahn auf die linke Fahrspur wechseln, obwohl wer von hinten kommt und zu ersehen ist das dieser schneller ist.
Oder, ich parke mal schnell in der zweiten Reihe wo es eh schon eng ist, bzw Hauptverkehrsstrasse im Feierabendverkehr.
Am schlimmsten sind die, die hinten auf der Ablage so einen selbstgestrickten Überzug inkl. Klorolle stehen haben.
Mein Name ist Pointy, ich weiß Bescheid! :peitsch:
Benutzeravatar
Pointy
Administratorin
 
Beiträge: 3970
Registriert: Fr 29. Aug 2008, 16:17
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: weiblich

Re: Unsitten im Straßenverkehr

Beitragvon Dreamer » Mi 3. Sep 2008, 08:15

Ich glaube, am meisten nerven mich LKWs, vor allem, wenn sie auf der Autobahn überholen, mich zur Vollbremsung nötigen und dann mit 2 km/h Differenz an dem anderen vorbeiziehen :flop: :sauer: :motz: :nein:
Ein Mann wie ein Baum - sie nannten ihn Bonsai.
Benutzeravatar
Dreamer
Redakteur / Co-Admin
 
Beiträge: 8355
Registriert: Fr 22. Aug 2008, 18:20
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich

Re: Unsitten im Straßenverkehr

Beitragvon Hope » Fr 5. Sep 2008, 09:47

Ich hasse selbsternannte "Verkehrswächter". Das sind dann Leute, die meinen, die anderen mit dem Auto drauf hinweisen zu müssen, daß es eine Geschwindigkeitsbegrenzung gibt. Das tun sie dann, indem sie auf die linke Spur wechseln und diese - meist noch UNTER dem Tempolimit - ausbremsen. :hammer: :grinser:
Geht nicht, gibt es nicht!
Benutzeravatar
Hope
Smileyqueen
 
Beiträge: 562
Registriert: Mo 1. Sep 2008, 14:43
Wohnort: im hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Unsitten im Straßenverkehr

Beitragvon Dreamer » Fr 5. Sep 2008, 10:15

Beim Stichwort Verkehrswächter fällt mir sofort das Reißverschlusssystem ein:

Obwohl es gesetzlich geregelt ist, dass man den endenden Fahrstreifen bis kurz vorm Ende ausnutzen soll, gibt es immer wieder Leute, die von der durchgehenden Spur rüberziehen und die anderen ausbremsen. Erstens ist das sehr gefährlich, zweitens verlängert das nur die Staus und drittens führt es zu unnötiger Aufregung, die man an dieser Stelle einfach nicht gebrauchen kann. Fair Play, Leute!
Ein Mann wie ein Baum - sie nannten ihn Bonsai.
Benutzeravatar
Dreamer
Redakteur / Co-Admin
 
Beiträge: 8355
Registriert: Fr 22. Aug 2008, 18:20
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich

Re: Unsitten im Straßenverkehr

Beitragvon schlumpfi » Fr 5. Sep 2008, 17:38

Fahrer die unbedingt Gas geben müssen wenn man die Straße überquert und man sich wirklich NICHT drauf verlassen kann,dass sie noch bremsen (tu sie eher nicht) :flop: :hilfe:
"a wise girl kisses but doesn´t love, listens but
doesn´t believe, and leaves before she is left"

(Marilyn Monroe)
Benutzeravatar
schlumpfi
 
Beiträge: 1366
Registriert: Do 4. Sep 2008, 10:52
Wohnort: Riga/Lettland
Geschlecht: weiblich

Re: Unsitten im Straßenverkehr

Beitragvon Dreamer » Fr 5. Sep 2008, 18:22

schlumpfi, welches sind denn die Unterschiede zwischen dem lettischen und dem deutschen Fahrstil?

Also ich fahre ja gerne im Ausland, auch oder gerade dort, wo andere vielleicht nicht so gerne fahren :grins:
Ein Mann wie ein Baum - sie nannten ihn Bonsai.
Benutzeravatar
Dreamer
Redakteur / Co-Admin
 
Beiträge: 8355
Registriert: Fr 22. Aug 2008, 18:20
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich

Re: Unsitten im Straßenverkehr

Beitragvon schlumpfi » Fr 5. Sep 2008, 19:34

dreamy, dann komm her und fahr- hab ja noch ne massage gut ;o)
also hier fahren mehr teure autos rum (limos, hummer, porsche) und die gehen bei den schlechten straßen nicht zimperlig damit um...sonst ist egal welche farbe die ampel zeigt,gibt da immer noch welche die es nicht abwarten können oder noch drüber fahren (gut fußgänger laufen auch schon vorher los...)
mhh wie gesagt, mit dem gasgeben bei staßenüberquerern...sonst mhhh das überholen der lkw und busse ist auch sehenswert...wenn man auf der entgegenkommenden seite fährt aber teilweise mit luftanhalten,angstschweiß und beten verbunden...sonst wüsste ich nix weiter gerade...
"a wise girl kisses but doesn´t love, listens but
doesn´t believe, and leaves before she is left"

(Marilyn Monroe)
Benutzeravatar
schlumpfi
 
Beiträge: 1366
Registriert: Do 4. Sep 2008, 10:52
Wohnort: Riga/Lettland
Geschlecht: weiblich

Re: Unsitten im Straßenverkehr

Beitragvon Dreamer » Mo 8. Sep 2008, 09:21

Hört sich ein bisschen nach Paris früher an - mit der Ausnahme, dass die fast alle Kleinwagen fuhren und keine Hummer.

Das Kamikaze-Überholen kenne ich aus der Dom. Rep. Die sind dort auch schon wieder eingeschert, obwohl sie noch nicht ganz fertig waren mit Überholen :angst:
Ein Mann wie ein Baum - sie nannten ihn Bonsai.
Benutzeravatar
Dreamer
Redakteur / Co-Admin
 
Beiträge: 8355
Registriert: Fr 22. Aug 2008, 18:20
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich

Re: Unsitten im Straßenverkehr

Beitragvon Sugar » Mo 8. Sep 2008, 17:49

Seid ihr schon mal in der Türkei Auto gefahren .... :roll: Niiiieeee wieder sag ich euch. Die machen locker mal spontan aus einer 2-spurigen eine 4-spurige Straße und denken, wenn sie dabei dauerhupen, kann nix passieren. Beim Überholen wird ja sowieso dauernd gehupt - ich war völlig fertig und bin bestimmt ein unerschrockener Fahrer .... confused2
LG Sugar
Benutzeravatar
Sugar
 
Beiträge: 640
Registriert: Fr 29. Aug 2008, 14:56
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: weiblich

Re: Unsitten im Straßenverkehr

Beitragvon Dreamer » Mo 8. Sep 2008, 17:56

Ich war mal in Istanbul Beifahrer. Ging aber, lag wahrscheinlich an den vielen Staus.
Ein Mann wie ein Baum - sie nannten ihn Bonsai.
Benutzeravatar
Dreamer
Redakteur / Co-Admin
 
Beiträge: 8355
Registriert: Fr 22. Aug 2008, 18:20
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich

Re: Unsitten im Straßenverkehr

Beitragvon Sugar » Mo 8. Sep 2008, 18:03

na gut, ich denke mal in der Großstadt geht es etwas zivilisierter zu. Ich war im Urlaubergebiet, da hatte ich das Gefühl, die fahren wie es ihnen gerade in den Sinn kommt und wer am lautesten schimpft oder hupt, hat Vorfahrt .... :grins:
LG Sugar
Benutzeravatar
Sugar
 
Beiträge: 640
Registriert: Fr 29. Aug 2008, 14:56
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: weiblich

Re: Unsitten im Straßenverkehr

Beitragvon Hope » Mo 8. Sep 2008, 22:56

Mich ärgert es unheimlich, wenn der Autofahrer vor mir beim Umschalten der Ampel auf grün erstmal die Zeitung weglegt ;-) , die Handbremse löst, die vorschriftsmäßige Handhaltung am Steuer (10 vor 3) :grinser: einnimmt und den 1. Gang gemütlich einlegt.
Währenddessen kann ich meist zuschauen, wie bei kurzen Phasen die Ampel bereits wieder auf bananengrün umschaltet. :motz:
Naja, wenigstens hab ich dann noch einen Moment Ruhe für meine Zeitung. :pfeif: ;-)
Geht nicht, gibt es nicht!
Benutzeravatar
Hope
Smileyqueen
 
Beiträge: 562
Registriert: Mo 1. Sep 2008, 14:43
Wohnort: im hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Unsitten im Straßenverkehr

Beitragvon Dreamer » Di 9. Sep 2008, 18:24

Mich ärgert es unheimlich, wenn der Autofahrer vor mir beim Umschalten der Ampel auf grün erstmal die Zeitung weglegt ;-) , die Handbremse löst, die vorschriftsmäßige Handhaltung am Steuer (10 vor 3) :grinser: einnimmt und den 1. Gang gemütlich einlegt.


Ist mir neulich ganz ähnlich auch passiert :oops: und wird sicher noch öfter vorkommen, seitdem ich in meinem neuen Firmenwagen Musik-DVDs nicht nur hören, sondern auch anschauen kann :oops: Das Bild gibt's nämlich nur, wenn der Wagen steht :grins:
Ein Mann wie ein Baum - sie nannten ihn Bonsai.
Benutzeravatar
Dreamer
Redakteur / Co-Admin
 
Beiträge: 8355
Registriert: Fr 22. Aug 2008, 18:20
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich

Re: Unsitten im Straßenverkehr

Beitragvon Hope » Di 9. Sep 2008, 18:43

Ist mir neulich ganz ähnlich auch passiert

Ach Du warst das also! :motz: :grins:
Geht nicht, gibt es nicht!
Benutzeravatar
Hope
Smileyqueen
 
Beiträge: 562
Registriert: Mo 1. Sep 2008, 14:43
Wohnort: im hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Unsitten im Straßenverkehr

Beitragvon Centifolia » Di 14. Jul 2009, 19:44

Solange es auf unseren Autobahnen noch nicht so zugeht wie hier, ist's ja gut: :eek: :pfeif:
http://video.aol.de/video-detail/slovenische-autobahnen/307540472
Benutzeravatar
Centifolia
 
Beiträge: 145
Registriert: Mo 13. Jul 2009, 18:19
Geschlecht: weiblich

Re: Unsitten im Straßenverkehr

Beitragvon Radagast » Di 14. Jul 2009, 19:59

Centifolia hat geschrieben:Solange es auf unseren Autobahnen noch nicht so zugeht wie hier, ist's ja gut: :eek: :pfeif:
http://video.aol.de/video-detail/slovenische-autobahnen/307540472



Was geht denn da ab???

:eek:
Radagast
 

Re: Unsitten im Straßenverkehr

Beitragvon Dreamer » Di 14. Jul 2009, 22:13

Das habe ich letztes Jahr gar nicht so erlebt - zum Glück.

Die Autobahnen in Slowenien sind auch alle recht neu. Mag sein, dass die noch nicht daran gewöhnt sind.
Ein Mann wie ein Baum - sie nannten ihn Bonsai.
Benutzeravatar
Dreamer
Redakteur / Co-Admin
 
Beiträge: 8355
Registriert: Fr 22. Aug 2008, 18:20
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich


Zurück zu Auto & Verkehr

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron