Beautysalon gründen




Schule, Ausbildung, Studium, Bewerbungen, Probleme am Arbeitsplatz, etc.

Beautysalon gründen

Beitragvon tinaturner » Do 29. Nov 2018, 14:30

Hallo,

ich spiele ein wenig mit dem Gedanken, mich mit einem Beautysalon selbstständig zu machen. Da würde ich dann Massagen und allerlei (neue) Beautytrends anbieten, auch exotisches, wie Schneckenpflege, etc.
Das einzige Problem, das ich dann haben würde, wären die Finanzen. Denn so für den Start habe ich nicht einfach so ein paar Tausend € parat.

Könnte ich so eine Unternehmensgründung auch mit einem Kredit finanzieren? Und wie hoch sollte das Eigenkapital sein?

Wäre schon so mein Traum, aber ich möchte auch keine falsche Entscheidung treffen...
tinaturner
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 26. Nov 2018, 11:05
Geschlecht: weiblich

von Anzeige » Do 29. Nov 2018, 14:30

Anzeige
 

Re: Beautysalon gründen

Beitragvon lisaguth » Do 29. Nov 2018, 16:08

Hallo!

Also es gibt nur sehr wenige Unternehmen, die sich nicht durch einen Kredit finanziert haben. ;)

Für eine Existenzgründung kannst du auch beim KfW eine Förderung stellen. Hier fallen die Zinsen und Laufzeiten deutliche besser aus. Allerdings sind sie auch dementsprechend strikter bei der Vergabe. Du musst schon einen richtigen gut ausgearbeiteten Businessplan pitchen, damit du die Förderung bekommst.

Alternativ bleibt dir aber natürlich immer noch die Gewerbefinanzierung mittels Kredit. Vor der Antragstellung solltest du allerdings über mindestens 20% an Eigenkapital verfügen. Die Bearbeitungszeit ist für solche Summen auch deutlich länger.
Lediglich einen 8000 Euro Kredit könntest du da schnell mittels Sofortauszahlung bekommen. Aber dann darfst du keine negativen Schufa-Einträge haben und dein Score muss ziemlich hoch sein.

LG und viel Erfolg
lisaguth
 
Beiträge: 14
Registriert: Di 20. Nov 2018, 10:07
Geschlecht: weiblich



Ähnliche Beiträge

Beautysalon gründen
Forum: Wellness & Fitness
Autor: tinaturner
Antworten: 0

Zurück zu Bildung, Job & Karriere

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron