Vermisst! Felix Heger




Wirtschaft, aktuelle Ereignisse, Klatsch & Tratsch

Vermisst! Felix Heger

Beitragvon mue1837 » Mi 7. Jan 2009, 17:58

WIR SUCHEN FELIX HEGER 5 JAHRE

http://www.wirsuchenfelix.de

VIELEN DANK!

… damit die Zahl derer stetig steigt, die von Felix erfahren…
vier Augen sehen mehr als zwei

Es ist eine Belohnung von 25.000 EURO ausgesetzt!

Felix Heger (heute 5 ½ J) wurde im Januar 2006
von seinem Vater entführt und
möglicherweise an eine andere Person übergeben.
Der Vater wurde im Februar 2006 tot aufgefunden.
Er ließ in einem Abschiedsbrief offen,
ob er Felix mit in den Tod nahm.
Felix wurde bis heute nicht gefunden,
und lebt vermutlich in einer anderen Familie....
...oder einer Sekte


http://media.stream.fm/pro7-sam/06012009_sam_wo_ist_felix.mp4
    LG mue :pc:
    Bevor Du urteilen willst, über mich oder mein Leben,ziehe meine Schuhe an und laufe meinen Weg,
    durchlaufe die Straßen, Berge und Täler, fühle die Trauer, erlebe den Schmerz und die Freuden...
    und erst DANN kannst Du über mich urteilen...
    Benutzeravatar
    mue1837
    Moderator
     
    Beiträge: 10472
    Registriert: Sa 30. Aug 2008, 00:38
    Wohnort: Sachsen-Anhalt
    Geschlecht: männlich

    von Anzeige » Mi 7. Jan 2009, 17:58

    Anzeige
     

    Re: Vermisst! Felix Heger

    Beitragvon luppi die einzige » Mi 7. Jan 2009, 21:12

    oh mann.... wie schrecklich ist das denn :???:
    Lebe,Liebe,Lache :hüpf:
    Benutzeravatar
    luppi die einzige
    Weinfee
     
    Beiträge: 3186
    Registriert: Di 2. Sep 2008, 21:22
    Geschlecht: weiblich

    Re: Vermisst! Felix Heger

    Beitragvon mue1837 » Di 13. Jan 2009, 21:11

    Am Sonntag den 18.01.2009 soll in der Zeit von 20:00-0:00 Uhr
    auf http://www.Starlightsound2004.com
    eine Sendung für den gesuchten Felix ausgestrahlt werden
    LG mue :pc:
    Bevor Du urteilen willst, über mich oder mein Leben,ziehe meine Schuhe an und laufe meinen Weg,
    durchlaufe die Straßen, Berge und Täler, fühle die Trauer, erlebe den Schmerz und die Freuden...
    und erst DANN kannst Du über mich urteilen...
    Benutzeravatar
    mue1837
    Moderator
     
    Beiträge: 10472
    Registriert: Sa 30. Aug 2008, 00:38
    Wohnort: Sachsen-Anhalt
    Geschlecht: männlich

    Re: Vermisst! Felix Heger

    Beitragvon Felix-Info » Di 13. Okt 2009, 23:39

    Die offizielle Seite des vermissten Felix Heger ist
    www.felix-info.net
    Bitte um Verbreitung!
    Auf der HP gibt es viel über den misteriösen Fall zu lesen.
    Man kann sich auch Flyer ausdrucken und sie in der Stadt und im Urlaub verleilen.

    Die Suchen nach Felix geht auch ins Ausland.

    Vielen Dank!
    Felix-Info
     
    Beiträge: 8
    Registriert: Di 13. Okt 2009, 23:33
    Geschlecht: weiblich

    Re: Vermisst! Felix Heger

    Beitragvon Felix-Info » Di 13. Okt 2009, 23:41

    übrigens ist keine Belohnung ausgegeben!!! :flop:
    Felix-Info
     
    Beiträge: 8
    Registriert: Di 13. Okt 2009, 23:33
    Geschlecht: weiblich

    Re: Vermisst! Felix Heger

    Beitragvon Dreamer » Mi 14. Okt 2009, 00:00

    Was ist denn aus der anderen Webseite (wirsuchenfelix.de) geworden?

    Wir wünschen weiterhin viel Erfolg bei der Suche und der Familie und den Helfern viel Mut und Kraft. Wir hoffen und bangen, dass es dem Kleinen den Umständen entsprechend gut geht.
    Ein Mann wie ein Baum - sie nannten ihn Bonsai.
    Benutzeravatar
    Dreamer
    Redakteur / Co-Admin
     
    Beiträge: 8351
    Registriert: Fr 22. Aug 2008, 19:20
    Wohnort: NRW
    Geschlecht: männlich

    Re: Vermisst! Felix Heger

    Beitragvon Felix-Info » Mi 14. Okt 2009, 12:31

    Danke Dreamer!

    Die Webseite gehört dem ehem. Privatdedektiv, der für die Familie nicht mehr tätig ist.

    Danke für eure Unterstützung!

    LG, Ines
    Felix-Info
     
    Beiträge: 8
    Registriert: Di 13. Okt 2009, 23:33
    Geschlecht: weiblich

    Re: Vermisst! Felix Heger

    Beitragvon Dreamer » Mi 14. Okt 2009, 14:59

    Ich kann mir auch vorstellen, dass eine Veröffentlichung des Namens und der Aktionen des Privatdetektivs für das Aufspüren von Felix eher hinderlich ist.

    Ich muss mal fragen, da ich die Zusammenhänge nicht ganz begreife. Einerseits wird gesagt, dass der Vater nach dem vereinbarten Ende der Besuchszeit Felix nicht wieder zurückgebracht hat und stattdessen noch Tage später mit ihm gesehen wurde. Andererseits wird eine Verschleppung durch den Vater für unwahrscheinlich gehalten. Dafür spräche die These, dass er - trotz Abschiedsbrief - einem Verbrechen zum Opfer gefallen sein soll.
    Ein Mann wie ein Baum - sie nannten ihn Bonsai.
    Benutzeravatar
    Dreamer
    Redakteur / Co-Admin
     
    Beiträge: 8351
    Registriert: Fr 22. Aug 2008, 19:20
    Wohnort: NRW
    Geschlecht: männlich

    Re: Vermisst! Felix Heger

    Beitragvon Felix-Info » Mi 14. Okt 2009, 20:29

    Der Privatdedektiv ist ja nicht mehr für die Familie tätig!

    Dreamer, das hast du schon richtig erläutert.
    Dieser Abschiedsbrief kann viele Gründe haben...vielleicht sogar den, dass sich der Vater wirklich umbringen wollte.
    Die Ermittlungen werden wieder aufgenommen, da sich bei der Todesursache neue Erkenntnisse ergeben haben, sodass nicht
    mehr von Suizit ausgegangen werden kann.
    Felix-Info
     
    Beiträge: 8
    Registriert: Di 13. Okt 2009, 23:33
    Geschlecht: weiblich

    Re: Vermisst! Felix Heger

    Beitragvon Dreamer » Mi 14. Okt 2009, 23:06

    Felix-Info hat geschrieben:Der Privatdedektiv ist ja nicht mehr für die Familie tätig!


    Ja, hatte ich auch so verstanden ;-) Mein Gedanke war nur, dass ich an Eurer Stelle solche Dinge zukünftig nicht mehr veröffentlichen würde. Ich meine, Ihr habt ja nun mittlerweile genug fachkundige Hilfe, u.a. durch den Anwalt, aber es ist mir als Laie halt so spontan durch den Kopf gegangen.

    Wegen der Vermutungen zu dem Ablauf: Je mehr man sich einliest, desto mehr Fragen stellen sich. Wenn nicht von Suizid ausgegangen werden kann, wurde dann mal in Richtung der Sekten ermittelt, mit denen der Vater Kontakt hatte? Denn entweder wurde er zum Abschiedsbrief genötigt oder jemand wusste um dessen Existenz und hat die Situation ausgenutzt.

    Du musst nicht antworten, wenn es Dich belastet oder Du die Fragerei als unhöflich empfindest, sondern nur, wenn Du wirklich darüber reden möchtest.
    Ein Mann wie ein Baum - sie nannten ihn Bonsai.
    Benutzeravatar
    Dreamer
    Redakteur / Co-Admin
     
    Beiträge: 8351
    Registriert: Fr 22. Aug 2008, 19:20
    Wohnort: NRW
    Geschlecht: männlich

    Re: Vermisst! Felix Heger

    Beitragvon Felix-Info » Do 15. Okt 2009, 14:01

    Hallo Dreamer :ciao:
    nein, es ist schon ok. Ich bin ja auch "nur" ein Helfer der Familie. Sicher auch emotional verbunden, aber wenn nicht auch
    wir diese ganzen Fragen gestellt hätten,wären wir niemals so weit gekommen.

    Das was uns bekannt ist, da wurde nicht sehr viel in den Sektenkreisen nachgegangen. Viel mehr hat man den Eindruck,
    dass das Auffinden der zwei Bücher über Suizid (die sehr auffälligt aufs Bett platziert waren) als gelegen kamen und somit
    dem auch nicht weiter nachgegangen wurde.
    Ich möchte nicht schlecht über die Arbeit der Ermittler reden....aber selbst als Laie (ich auch) bemerkt man, dass das alles nicht zusammen passt.
    Felix-Info
     
    Beiträge: 8
    Registriert: Di 13. Okt 2009, 23:33
    Geschlecht: weiblich

    Re: Vermisst! Felix Heger

    Beitragvon Dreamer » Do 15. Okt 2009, 18:34

    Und ich dachte, Du wärest die Mutter. Ich finde es toll, dass Du der Familie so zur Seite stehst :top:

    Zu der Variante "Suizid des Vaters" passt nicht, dass in dem angeblichen Abschiedsbrief Felix nicht erwähnt ist. Wenn er die bürgerlichen Werte zunehmend ablehnte und in irgendwelchen spirituellen Sphären schwebte, dann hätte er ihn auch erwähnt, da MH ja nach Eurer Aussage seinen Sohn über alles liebte. Bei dem unterstellten geplanten Vorgehen wäre es also denkbar, dass MH sich um die Unterbringung seines Sohns gekümmert und sich dann mit Worten wie "Macht Euch keine Sorgen um Felix, ihm geht es gut, er lebt nun in einer besseren Welt" verabschiedet hätte.

    Eine in seinen Augen "gute" Unterbringung bzw. "bessere Welt" könnte da diese Sekte sein. Aber nach dem momentanen Stand der Informationen scheint ja der Abschiedsbrief unabhängig von dem tatsächlichen Tod zu sein, also z.B. aus einer Zeit zu stammen, als er verzweifelt war, weil er Felix nicht bei sich hatte.

    Das was uns bekannt ist, da wurde nicht sehr viel in den Sektenkreisen nachgegangen. Viel mehr hat man den Eindruck,
    dass das Auffinden der zwei Bücher über Suizid (die sehr auffälligt aufs Bett platziert waren) als gelegen kamen und somit
    dem auch nicht weiter nachgegangen wurde.


    Seid Ihr da mal undercover eingestiegen?
    Ein Mann wie ein Baum - sie nannten ihn Bonsai.
    Benutzeravatar
    Dreamer
    Redakteur / Co-Admin
     
    Beiträge: 8351
    Registriert: Fr 22. Aug 2008, 19:20
    Wohnort: NRW
    Geschlecht: männlich

    Re: Vermisst! Felix Heger

    Beitragvon Felix-Info » Do 15. Okt 2009, 19:46

    Dreamer hat geschrieben:Bei dem unterstellten geplanten Vorgehen wäre es also denkbar, dass MH sich um die Unterbringung seines Sohns gekümmert und sich dann mit Worten wie "Macht Euch keine Sorgen um Felix, ihm geht es gut, er lebt nun in einer besseren Welt" verabschiedet hätte.

    Dabei muss man aber bedenken, er hat die Mutter wegen der Trennung gehasst. Das wäre eine Möglichkeit, warum er nichts
    von Felix im Abschiedsbrief geschrieben hat.

    Eine in seinen Augen "gute" Unterbringung bzw. "bessere Welt" könnte da diese Sekte sein. Aber nach dem momentanen Stand der Informationen scheint ja der Abschiedsbrief unabhängig von dem tatsächlichen Tod zu sein, also z.B. aus einer Zeit zu stammen, als er verzweifelt war, weil er Felix nicht bei sich hatte.

    Auf diese Idee bin ich (sind wir) ja noch gar nicht gekommen!

    Das was uns bekannt ist, da wurde nicht sehr viel in den Sektenkreisen nachgegangen. Viel mehr hat man den Eindruck,
    dass das Auffinden der zwei Bücher über Suizid (die sehr auffälligt aufs Bett platziert waren) als gelegen kamen und somit
    dem auch nicht weiter nachgegangen wurde.


    Seid Ihr da mal undercover eingestiegen?

    Nein, wir wissen ja nicht einmal welche Sekte :nein:
    Felix-Info
     
    Beiträge: 8
    Registriert: Di 13. Okt 2009, 23:33
    Geschlecht: weiblich

    Re: Vermisst! Felix Heger

    Beitragvon Felix-Info » Do 15. Okt 2009, 19:48

    Oh, ich glaub das mit dem Zitieren muss ich wohl noch üben :weia:
    Felix-Info
     
    Beiträge: 8
    Registriert: Di 13. Okt 2009, 23:33
    Geschlecht: weiblich

    Re: Vermisst! Felix Heger

    Beitragvon Dreamer » Do 15. Okt 2009, 22:56

    Na, passt doch mit dem Zitieren, ein bisschen lang vielleicht, aber sonst OK :raucher:

    Du kannst den Beitrag innerhalb von 5 Minuten noch selber ändern. Und hier kann man üben, bis der Arzt kommt:
    24538293nx24741/support-f16/der-offizielle-testfaden-t57.html

    Nein, wir wissen ja nicht einmal welche Sekte


    Ach so, ich hatte da etwas von ZEGG gelesen und dachte, die wären das.

    PS: Hast Du gesehen, dass Ihr nun vorne auf dm Portal verzeichnet seid?
    Ein Mann wie ein Baum - sie nannten ihn Bonsai.
    Benutzeravatar
    Dreamer
    Redakteur / Co-Admin
     
    Beiträge: 8351
    Registriert: Fr 22. Aug 2008, 19:20
    Wohnort: NRW
    Geschlecht: männlich

    Re: Vermisst! Felix Heger

    Beitragvon Felix-Info » Sa 17. Okt 2009, 17:22

    PS: Hast Du gesehen, dass Ihr nun vorne auf dm Portal verzeichnet seid?



    Das ist ja SUPER :top:

    Vielen DANK!!!
    Felix-Info
     
    Beiträge: 8
    Registriert: Di 13. Okt 2009, 23:33
    Geschlecht: weiblich

    Re: Vermisst! Felix Heger

    Beitragvon Bea Trix » So 14. Okt 2012, 19:18

    Es gibt wieder viele Neuigkeiten, nachdem die Ermittlungen 2009 nicht durchgeführt wurden

    http://www.felix-info.net/medien-1.html

    LG
    Bea Trix
     
    Beiträge: 1
    Registriert: So 14. Okt 2012, 19:14
    Geschlecht: weiblich


    Zurück zu Gesellschaft, Politik & Tagesgeschehen

    Wer ist online?

    0 Mitglieder

    cron