Einbau "intelligenter" Stromzähler?




Wohnen, Einrichten, Haushaltstipps, Heimwerken, ...

Re: Einbau "intelligenter" Stromzähler?

Beitragvon Dreamer » Do 12. Jul 2012, 16:52

Wir reden aneinander vorbei, aber ich will mal nicht so sein.

Es gehört zum guten Ton und ist auch gesetzliche Vorschrift, eine Anbieterkennzeichnung leicht auffindbar zu verlinken. Gleiches gilt für eine Datenschutzrichtlinie.

Diese Informationen finden sich in Eurem Fall hier:
http://www.kit.edu/impressum.php

Der Link gehört dementsprechend auch auf Eure Cloudseite. Aber das ist Eure Sache. Mir geht es in erster Linie darum, seriöse und unseriöse Angebote zu trennen. Und da erwarte ich einfach, dass hier verlinkte Seiten den grundlegenden Anforderungen entsprechen, ansonsten können wir das hier nicht stehen lassen.

In Eurem Fall begnügen wir uns mal mit dem Link in meinem Post, aber ich rate dringend, das zukünftig besser zu machen, da dieses Problem jedes Forum betreffen wird, in welchem Ihr die Umfrage verlinkt.

Der ersten Seiten der Umfrage kann man jedoch entnehmen, dass wir die Daten anonym behandeln.


Das ist ungeschickt formuliert. Wer am Gewinnspiel teilnimmt, gibt seine Anonymität auf. Gemeint ist wohl, dass die Daten vertraulich behandelt werden und darüber hinaus auch anonyme Teilnahme an der Umfrage möglich ist.
Ein Mann wie ein Baum - sie nannten ihn Bonsai.
Benutzeravatar
Dreamer
Redakteur / Co-Admin
 
Beiträge: 8355
Registriert: Fr 22. Aug 2008, 19:20
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich

von Anzeige » Do 12. Jul 2012, 16:52

Anzeige
 

Re: Einbau "intelligenter" Stromzähler?

Beitragvon smart.home » So 15. Jul 2012, 10:41

Die Umfrage ist nur noch heute online!

Letzte Chance um an der Studie teilzunehmen und vielleicht etwas zu gewinnen :ja:
smart.home
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 12. Jul 2012, 15:51
Geschlecht: männlich
Profilseite: smartHome.cloudssi.com/login.html

Re: Einbau "intelligenter" Stromzähler?

Beitragvon hannah_k » Di 29. Apr 2014, 18:30

Hallo Zusammen,

ich suche für meine Master-Arbeit Nutzer von Smart Metern für ein Gespräch, welche Erfahrungen Sie mit dieser Technologie gemacht haben. Da diese Stromzähler noch nicht sehr bekannt und weit verbreitet sind, ist es schwierig jemanden dafür zu finden. Über eine Google-Suche bin ich hier in diesem Forum gelandet und würde mich sehr freuen, wenn ich einige Nutzer von intelligenten Stromzählern hier im Forum, dafür gewinnen könnte. Die Gespräche können persönlich oder falls die räumliche Distanz zu groß ist, auch per Telefon/Skype durchgeführt werden und dauern ca. eine halbe Stunde.

Für genauere Informationen schreibt mich einfach an, dann schicke ich Sie euch zu!

Viele Grüße
Hannah
hannah_k
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 28. Apr 2014, 17:19
Geschlecht: weiblich

Vorherige


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Haushalt & Garten

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron