Was sind das für Pflanzen?




Wohnen, Einrichten, Haushaltstipps, Heimwerken, ...

Was sind das für Pflanzen?

Beitragvon Choclate » So 6. Sep 2009, 20:38

Bild
Bild

Bild

Hallo!
Ich brauch mal eure Hilfe. Was sind das für Pflanzen und was muß ich tun, damit die Pflanzen einige Zeit überleben? ich hab davon echt null Ahnung. Die Pflanzen hab ich heute auf dem Fest gewonnen.

:eis2:
Mir kennet elles, außa Hochdeitsch...
Lieber Fett uf`m A... als magersüchtig
Benutzeravatar
Choclate
 
Beiträge: 4808
Registriert: Do 4. Dez 2008, 18:59
Wohnort: Ulm
Geschlecht: weiblich

von Anzeige » So 6. Sep 2009, 20:38

Anzeige
 

Re: Was sind das für Pflanzen?

Beitragvon Radagast » So 6. Sep 2009, 20:55

Choclate hat geschrieben:was muß ich tun, damit die Pflanzen einige Zeit überleben?


Hab auch keine Ahnung.

Aber im Zweifelsfall soll gießen helfen.

:rofl:
Radagast
 

Re: Was sind das für Pflanzen?

Beitragvon deastgt » So 6. Sep 2009, 21:04

ich würde sagen,die zwei unteren sind flammente käthchen.
der tipp mit dem giesen ist seeehr gut :lol:
1x die woche dürfe reichen und nicht im wasser stehen lassen,sonst erlischt die flamme :blumen:
Wer Fehler findet ,darf sie behalten ;-)
deastgt
 
Beiträge: 241
Registriert: Di 1. Sep 2009, 21:27
Wohnort: landeshaupstadt bw
Geschlecht: weiblich

Re: Was sind das für Pflanzen?

Beitragvon Choclate » So 6. Sep 2009, 21:06

Rada du Scherzkeks :effe: :grins:
Nur einmal gießen die Woche oder mehrmals?
Schattenplatz oder eher an der Sonne?

:eis2:
Mir kennet elles, außa Hochdeitsch...
Lieber Fett uf`m A... als magersüchtig
Benutzeravatar
Choclate
 
Beiträge: 4808
Registriert: Do 4. Dez 2008, 18:59
Wohnort: Ulm
Geschlecht: weiblich

Re: Was sind das für Pflanzen?

Beitragvon deastgt » So 6. Sep 2009, 21:12

das 1xgießen kommt darauf an,wieviel wasser du dem plänzchen gönnst,im normalfall sollte es reichen.
wenn du n bisschen erde und n grösseren topf hast ,gönn ihnen einen umzug,wenns planzen sind wo gerade ausm laden kommen.
mach so halbschatten.denke das is fast jeder planze lieber als dauerbestrahlung.
viel glück mit dem grünwerdenten daumen :top:
Wer Fehler findet ,darf sie behalten ;-)
deastgt
 
Beiträge: 241
Registriert: Di 1. Sep 2009, 21:27
Wohnort: landeshaupstadt bw
Geschlecht: weiblich

Re: Was sind das für Pflanzen?

Beitragvon Radagast » So 6. Sep 2009, 21:15

deastgt hat geschrieben:das 1xgießen kommt darauf an,wieviel wasser du dem plänzchen gönnst,


Weil es gibt ja groooooße und kleeeeeeine Gießkannen. :rofl:

deastgt hat geschrieben:mach so halbschatten.


Das ist fast genau so gut wie der "Gießen"-Vorschlag.
:zunge:
Radagast
 

Re: Was sind das für Pflanzen?

Beitragvon Choclate » So 6. Sep 2009, 22:03

Na dann laß ich mich mal überraschen wie lang die Pflänzchen überleben. Die einzige Pflanze die es bisher lange bei mir ausgehalten hat war ein Kaktus (ca 15 Jahre). :happy:

:eis2:
Mir kennet elles, außa Hochdeitsch...
Lieber Fett uf`m A... als magersüchtig
Benutzeravatar
Choclate
 
Beiträge: 4808
Registriert: Do 4. Dez 2008, 18:59
Wohnort: Ulm
Geschlecht: weiblich

Re: Was sind das für Pflanzen?

Beitragvon deastgt » Mo 7. Sep 2009, 10:16

ooookayyy,dann solltest du eventuell doch 2 x in der woche gießen :lol: (spass)
Wer Fehler findet ,darf sie behalten ;-)
deastgt
 
Beiträge: 241
Registriert: Di 1. Sep 2009, 21:27
Wohnort: landeshaupstadt bw
Geschlecht: weiblich

Re: Was sind das für Pflanzen?

Beitragvon missmarple9 » Mo 7. Sep 2009, 11:45

choki, das sind flammende käthchen :ja: :ja: :ja: . stell sie hell bis halbschattig, habe auch solche auf der fensterbank stehen. da es dickblattgewächse sind, speichern sie das wasser in den blättern, was heissen soll, das du nicht allzuviel giessen sollst, weil sie sonst schimmeln, bezw. die wurzel verabschiedet sich. also, so 1x in der woche ein bissel wasser in den übertopf geben und die pflanze wieder reinstellen. :ciao: :ciao:
Frauen lügen nicht..... Frauen erfinden die Wahrheit einfach neu.
Benutzeravatar
missmarple9
 
Beiträge: 2142
Registriert: Mi 3. Dez 2008, 00:39
Wohnort: Baden Württemberg
Geschlecht: weiblich

Re: Was sind das für Pflanzen?

Beitragvon missmarple9 » Mo 7. Sep 2009, 11:48

achso, habe gerade noch das erste bild gesehen. die pflanze nit den weissen blüten :grins: die auch so einmal in der woche giessen, nicht austrocknen lassen und auch hell stellen. dann überlebt sie vielleicht, meine ist eingegangen, die hatte ich allerdings auch nicht hell gestellt :grins: :ciao: :ciao:
Frauen lügen nicht..... Frauen erfinden die Wahrheit einfach neu.
Benutzeravatar
missmarple9
 
Beiträge: 2142
Registriert: Mi 3. Dez 2008, 00:39
Wohnort: Baden Württemberg
Geschlecht: weiblich

Re: Was sind das für Pflanzen?

Beitragvon Choclate » Mo 7. Sep 2009, 18:39

:jap: :jap:
Danke für die Antworten :blumen:

:eis2:
Mir kennet elles, außa Hochdeitsch...
Lieber Fett uf`m A... als magersüchtig
Benutzeravatar
Choclate
 
Beiträge: 4808
Registriert: Do 4. Dez 2008, 18:59
Wohnort: Ulm
Geschlecht: weiblich

Re: Was sind das für Pflanzen?

Beitragvon Centifolia » Mi 9. Sep 2009, 13:14

Hier noch ein Link zu den Flammenden Käthchen, lateinisch Kalanchoe blossfeldiana: Interessant ist am Schluss, wie man die Pflanze zu neuen Blüten anregt. :happy:
http://gaertnerblog.de/blog/2006/flammendes-kaethchen/
Benutzeravatar
Centifolia
 
Beiträge: 145
Registriert: Mo 13. Jul 2009, 19:19
Geschlecht: weiblich


Zurück zu Haushalt & Garten

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron