Ein halbrs Jahr in Russland




Urlaub, Reisen, andere Kulturen, Mentalitäten und Sprachen

Ein halbrs Jahr in Russland

Beitragvon PureJoy » Do 4. Jan 2018, 13:13

hallo!

Ich war im Sommer das erste Mal in Russland und war hin und weg.
Von der Kultur, der Sprache, dem Leben auf dem Lande. Besonders hänge ich seitdem
aber an St. Petersburg. Habe mich vorher noch nie so in eine Stadt verliebt.

Habe vor nächstes Jahr ein halbes Jahr frei zu nehmen und dort zu leben.
Möchte neben meinem Beruf dabei Russisch lernen, Duolingo und Youtube Videos
haben mir bisher nicht geholfen. Hätte gerne Professionelle Hilfe, vielleicht
kann man das auch gleich mit einem Sprachkurs Abschluss verbinden?

Vielleicht hat ja jemand Erfahrungen darin!

Danke
Benutzeravatar
PureJoy
 
Beiträge: 15
Registriert: Di 4. Jul 2017, 14:54
Geschlecht: weiblich

von Anzeige » Do 4. Jan 2018, 13:13

Anzeige
 

Re: Ein halbrs Jahr in Russland

Beitragvon DolceNachGusto » Fr 5. Jan 2018, 16:59

Na du!

Jaa St. Petersburg ist auch wirklich sehr schön. Ich als Katzen-Fan fand es auch sehr schön, dass in und um den Palast herum
so viele Katzen waren!
Das Essen sagt mir auch sehr zu. Rote Beete Suppe immer her damit.
Die politischen Entwicklungen sind natürlich ziemlich schlecht..

Möchtest du einfach nur dort Leben oder auch studieren, arbeiten etc.? Sonst wird es wahrscheinlich auch sehr schwer Leute
kennenzulernen oder?
Als Einsteigerkurs bietet sich ein Fernstudium an durch das du auch mit einer Community verknüpft wirst, die auch russisch lernt.
(Guck mal: https://www.sgd.de/kursseite/russisch.html ).
Natürlich wirst du vor Ort noch eine Menge dazulernen aber probiere auch schon bei dir zu Hause ein wenig Kontakt mit Leuten zu haben, die
russisch sprechen können. Ich denke gerade bei so einer Sprache ist das sehr wichtig. Oder auch Filme und Serien auf russisch gucken!

Hoffe das kann dir helfen :)
DolceNachGusto
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 5. Jan 2018, 16:51
Geschlecht: weiblich

Re: Ein halbrs Jahr in Russland

Beitragvon Chillkröte » Di 6. Feb 2018, 14:23

Krass! Russland hört man für solche Vorhaben ja eher selten - aber klingt auf jeden Fall nach einer super Sache!
Chillkröte
 
Beiträge: 14
Registriert: Di 19. Dez 2017, 12:11
Geschlecht: männlich

Re: Ein halbrs Jahr in Russland

Beitragvon samerhamo » Do 18. Okt 2018, 13:26

Ein halbes Jahr können sich sicher nur die wenigsten Urlauber frei nehmen. Wenn Ihr trotzdem mal nach Russland reisen wollte, kann ich
Euch diesen Reiseveranstalter empfehlen: https://www.biss-reisen.de/reisen/russland/

Dort kann man sich auf Wanderreisen, im Reiturlaub oder auf Trekkingtouren einen Eindruck von Russland verschaffen und das Land
auf diese Weise aus nächster Nähe kennenlernen. Die Touren führen u.a. an den Baikalsee, nach Kamtschatka, ins Altai-Gebirge oder in
den Kaukasus. Diese Russland-Reisen sind also eher etwas für Outdoor-Freaks. Dafür erhält man jedoch auch einen unverfälschten Eindruck
hinter die Kulissen dieses faszinierenden Landes.
samerhamo
 
Beiträge: 6
Registriert: Do 18. Okt 2018, 13:15
Geschlecht: männlich

Re: Ein halbrs Jahr in Russland

Beitragvon Karola » So 4. Nov 2018, 21:57

Die russische Sprache hat es in sich. Viel Glück beim Lernen
Mit der Zeit wird die Zeit immer wichtiger
Benutzeravatar
Karola
 
Beiträge: 10
Registriert: Di 16. Okt 2018, 20:07
Geschlecht: weiblich

Re: Ein halbrs Jahr in Russland

Beitragvon tinaturner » Mo 26. Nov 2018, 11:19

Ich fänd das mal SOWAS von cool, würde auch soooooo gerne Russisch sprechen können!!
tinaturner
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 26. Nov 2018, 11:05
Geschlecht: weiblich



Ähnliche Beiträge

Dolce Vita wird ein Jahr alt
Forum: Support
Autor: Dreamer
Antworten: 19
Eure Vorsätze fürs neue Jahr
Forum: Plauderecke
Autor: Choclate
Antworten: 4
1 Jahr Anna und die Liebe
Forum: TV & Kino
Autor: Kalle
Antworten: 0

Zurück zu Heimat & Fernweh

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron