Heimat




Urlaub, Reisen, andere Kulturen, Mentalitäten und Sprachen

Re: Heimat

Beitragvon schlumpfi » So 19. Okt 2008, 18:37

mhh wenn ihr alle auswandert, tut euch nen gefallen und plant gut :happy:
wir helfen nämlich nur selten :pfeif: hilfe zur selbsthilfe und so, ihr wisst schon...

war hetue traurig zu fliegen, hab auch kein lust auf arbeit morgen :pfeif: aber als wir gerade im landeanflug waren und dann auf der heimfahrt war alles schick und wie nach hause kommen...also denke ich ich hab einfach mal mehrere zu hause (eins ist auch irgendwie langweilig^^)
"a wise girl kisses but doesn´t love, listens but
doesn´t believe, and leaves before she is left"

(Marilyn Monroe)
Benutzeravatar
schlumpfi
 
Beiträge: 1366
Registriert: Do 4. Sep 2008, 11:52
Wohnort: Riga/Lettland
Geschlecht: weiblich

von Anzeige » So 19. Okt 2008, 18:37

Anzeige
 

Re: Heimat

Beitragvon soldanella » Fr 13. Aug 2010, 10:11

Bild
Juli 2010
Osttirol, Innergschlöss mit Blick auf den Großen und Kleinen Venediger

Im Urlaub in der Heimat zu entspannen, Heimat nicht als Wohn- oder Geburtsort, sondern als Urlaubsland verstanden.
Benutzeravatar
soldanella
 
Beiträge: 228
Registriert: Di 20. Jan 2009, 22:25
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich

Re: Heimat

Beitragvon Dreamer » Fr 13. Aug 2010, 10:26

Wunderschön, die Ecke. Leider war ich dort bislang nur auf Durch- oder Geschäftsreise.
Ein Mann wie ein Baum - sie nannten ihn Bonsai.
Benutzeravatar
Dreamer
Redakteur / Co-Admin
 
Beiträge: 8355
Registriert: Fr 22. Aug 2008, 19:20
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich

Re: Heimat

Beitragvon soldanella » Fr 13. Aug 2010, 22:07

Almhütten am Gletscherbach
Innergschlöss, der schönste Talabschluss der Ostalpen Höhenlage 1670m, von Matrei in Richtung Felbertauern am Fuße des Großvenedigers 3667 m
Bild
Benutzeravatar
soldanella
 
Beiträge: 228
Registriert: Di 20. Jan 2009, 22:25
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich

Re: Heimat

Beitragvon Bruno » Fr 13. Aug 2010, 22:29

Ist vielleicht mal wieder typisch für mich; aber "Heimat" ist eine grandiose Film-Trilogie von Edgar Reitz, die er zwischen 1981 und 2006 drehte und in deren Mittelpunkt eine kleine Gemeinde im Hunsrück steht. - Hat vielleicht nicht nur mit meinen cineastischen Neigungen zu tun, sondern auch mit den Gruppierungen in der Schweiz, die den Begriff "Heimat" für sich gebucht zu haben glauben. :flop:

Und nun sollte sich ein fauler Bruno wieder seinem sich als mühsam herausstellenden Eintrag zu einem Film widmen, damit er drei Dinger in Reserve hat, wenn er um den 20. rum seine Sommerpause beendet - und von euch wieder viele, viele Anklicker erwartet. :danke:
Bruno
 
Beiträge: 110
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 14:49
Wohnort: Schweiz, Nähe Basel
Geschlecht: männlich

Re: Heimat

Beitragvon DolceNachGusto » Fr 5. Jan 2018, 18:03

Dreamer hat geschrieben:Zu Hause (oder die Heimat) ist doch dort, wo man sich wohlfühlt und wo man verstanden wird.


Würde ich auch so sagen
DolceNachGusto
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr 5. Jan 2018, 17:51
Geschlecht: weiblich

Re: Heimat

Beitragvon Chillkröte » Di 6. Feb 2018, 15:22

Denke ich aber auch!
Chillkröte
 
Beiträge: 14
Registriert: Di 19. Dez 2017, 13:11
Geschlecht: männlich

Vorherige


Ähnliche Beiträge

Auf der Suche nach einer neuen Heimat
Forum: Gesundheit
Autor: Dreamer
Antworten: 72
Geschichten aus der Heimat
Forum: Heimat & Fernweh
Autor: Claudine
Antworten: 2

Zurück zu Heimat & Fernweh

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron