TV Beratung




PC-Probleme, Internet, Kommunikation & Entertainment

TV Beratung

Beitragvon Pointy » Fr 25. Dez 2009, 18:04

Frohe Weihnachtsfeiertage allerseits.....,

vor kurzem habe ich ja mein Schlafzimmer komplett erneuert.
Nun stört mich aber der Röhrenfernseher auf meiner hübschen Kommode.
Dazu noch der DVD Player und DVBT Receiver.

Einfach ätzend,störend und hässlich!

Ich hätte gerne ein neues TV Gerät.
Problem: Ich Frau und nix Ahnung.

Das Angebot ist einfach zu groß...HD...HD Ready..LED...LCD und was weiß ich.
Ich blick da nicht durch.

Ich möchte :
- flach, mit DVBT und DVD...
- anschluss für meine PS2 ( falls ich mal wieder Bock drauf habe )
- wenig Kabel
- einfache Bedienung
- Preis bis ca 600€ ( ist das realistisch ? )
- Bildschirmdiagonale...hmm...mehr als 50, weniger als 80..irgendwo dazwischen :grins:

Gruß
Pointy
Mein Name ist Pointy, ich weiß Bescheid! :peitsch:
Benutzeravatar
Pointy
Administratorin
 
Beiträge: 3970
Registriert: Fr 29. Aug 2008, 17:17
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: weiblich

von Anzeige » Fr 25. Dez 2009, 18:04

Anzeige
 


Re: TV Beratung

Beitragvon Dreamer » Sa 26. Dez 2009, 02:10

1. Mit einem Blu-ray-Player kommen DVDs sogar etwas besser als von einem normalen DVD-Player (guter Fernseher vorausgesetzt / Upscaling heißt das).

2. Die PS2 solltest Du an jeden Flachbildschirm anschließen können.

3. Einfach zu bedienen und wenig Kabel gibt es beides nicht :happy: Vielleicht noch bei der ersten Kombi, bei der Du die Geräte untereinander über HDMI verbindest und evtl. beide mit einer Fernbedienung bedienen kannst. Ansonsten wird's recht "drahtig" und aufwendig, wenn Du z.B. den alten DVD-Player an den neuen Fernseher anschließen möchtest, dann empfiehlt sich aus Qualitätsgründen nicht unbedingt ein Scartkabel, sondern für den Ton Cinch und fürs Bild z.B. Component. Außerdem haben die Geräte heute alle zigtausend Einstellmöglichkeiten.

4. Das erste Angebot liest sich schon nicht schlecht. Such doch nochmal nach Testberichten zum Fernseher. Bei den Playern kann man eigentlich für den Hausgebrauch kaum etwas falsch machen. Die Bildschirme haben dagegen meist Probleme mit dem normalen Fernsehbild. DVD, Blu-ray, Full-HD-Satelliten-Bild, alles super, aber wehe, man schaut mal die ganz normale Tagesschau ... Also ich würde keinen Fernseher kaufen, den ich nicht mal im Laden gesehen habe. Und bei der Größe brauchst Du etwa 3 Meter Sehabstand. Wir hatten letztes Jahr ein Gerät, welches eine Nummer größer war, wieder gegen ein kleineres umgetauscht. Dine hatte damals auch eine Formel gepostet. Jedenfalls wird das Bild verschwommen, wenn der Fernseher zu groß und der Abstand zu klein ist.

5. Ich würde zusehen, dass ich den Laptop anschließen kann. Digitalfotos machen dann mehr Spaß oder Du kuckst Dir mal auf myvideo.de einen Film an. Wir haben das bequem über HDMI gelöst, aber das hat noch nicht jedes Notebook.
Ein Mann wie ein Baum - sie nannten ihn Bonsai.
Benutzeravatar
Dreamer
Redakteur / Co-Admin
 
Beiträge: 8355
Registriert: Fr 22. Aug 2008, 19:20
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich

Re: TV Beratung

Beitragvon Kalle » Mi 30. Dez 2009, 17:19

Also was du brauchst ist ein Full HD Gerät mit integrietem DVB-T - Tuner (dann sparst Du Dir schon mal einen externen Receiver.

Wenn du auf hochauflösende Videos verzichten kannst, dann bräuchtest Du nicht mal einen Blue Ray Player, da Deine PS2 ja schon DVD`s abspielen kann.
Oder Du kaufst Dir eine PS3, denn diese verarbeitet bereits Blue Ray sowie alle anderen üblichen Video und Audioformate ...

Ohne PS3 (also nur der Full HD / Bildschirm mit integriertem DVB-T Tuner) gibts je nach gewünscher Größe bereits ab rund 400€ :ciao:
Fernsehen ist: Leidenschaft - Politik - Wissenschaft - Macht - Liebe - Hass - Sehnsucht - oder kurz: die schönste Nebensache der Welt !
Benutzeravatar
Kalle
Redakteur TV & Medien
 
Beiträge: 119
Registriert: So 2. Aug 2009, 17:58
Wohnort: Sachsen Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: TV Beratung

Beitragvon Pointy » So 3. Jan 2010, 18:44

Also Full HD..Ok....Fragt sich jetzt nur welcher.
Mit DVBT und DVD ist recht schwierig also beschränke ich mich auf DVBT.
Ich hab ja im Schlafzimmer einen TV, DVBT und DVD Gerät ( ausstattung wie im Wohnzimmer ;-) ).....Es ging mir ja nur darum, nicht soviele Geräte auf der Kommode zu haben.
Die PS 2 liegt im Schrank..Eine PS 3 brauche ich nicht.

Also mein jetziger Fernseher im Schlafzimmer hat glaube ich eine Bildschirmdiagonale von ca 55 cm.
Der neue sollte ein Ticken größer sein.
Die neuen Geräte sind ja alle mit Zoll......Toll!
Mein Name ist Pointy, ich weiß Bescheid! :peitsch:
Benutzeravatar
Pointy
Administratorin
 
Beiträge: 3970
Registriert: Fr 29. Aug 2008, 17:17
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: weiblich

Re: TV Beratung

Beitragvon Pointy » So 3. Jan 2010, 21:03

Mein Name ist Pointy, ich weiß Bescheid! :peitsch:
Benutzeravatar
Pointy
Administratorin
 
Beiträge: 3970
Registriert: Fr 29. Aug 2008, 17:17
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: weiblich

Re: TV Beratung

Beitragvon Kalle » Mo 4. Jan 2010, 11:14



Auch wenn er nur "HD Ready" ist, aber dafür eben schon einen integrierten DVB-T Tuner hat, ist der für den Preis wirklich gut ...
Fernsehen ist: Leidenschaft - Politik - Wissenschaft - Macht - Liebe - Hass - Sehnsucht - oder kurz: die schönste Nebensache der Welt !
Benutzeravatar
Kalle
Redakteur TV & Medien
 
Beiträge: 119
Registriert: So 2. Aug 2009, 17:58
Wohnort: Sachsen Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: TV Beratung

Beitragvon Dreamer » Mo 4. Jan 2010, 11:32

Hmm, Testberichte gibt es noch nicht.

Ich würde mir ihn wie gesagt genau anschauen (Bildqualität, Verarbeitung) und dann zugreifen.
Ein Mann wie ein Baum - sie nannten ihn Bonsai.
Benutzeravatar
Dreamer
Redakteur / Co-Admin
 
Beiträge: 8355
Registriert: Fr 22. Aug 2008, 19:20
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich

Re: TV Beratung

Beitragvon Pointy » Di 5. Jan 2010, 12:47

Doch, bei Amazon oder so habe ich welche gesehen.
Hätte mir das Gerät gerne gekauft,aber alleine die Tatsache das dieses Angebot nur einen Tag galt und das Wissen das Wahnsinnige Saturn stürmen, habe ich davon abgesehen.
Ich hatte wenig lust verspürt, meinen Einkauf vor einer wilden Horde verteidigen zu müssen.

Also schau ich einfach mal in Ruhe weiter.
Ein neues Handy brauch ich auch noch.
Aber die Angebote bei Vetragsverlängerung ( Telekom ) locken mich jetzt nicht wirklich.
http://www.nokia.de/produkte/mobiltelefone/nokia-x3
Das finde ich ganz gut..Haben die aber derzeit nicht vorrätig, kommt aber diesen Monat noch.
Leider kann ich den Preis bei Vertragsverlängerung erst einsehen, wenn wieder vorrätig.
Hab noch andere schicke Handys gesehen, aber zu teuer.
Mein Name ist Pointy, ich weiß Bescheid! :peitsch:
Benutzeravatar
Pointy
Administratorin
 
Beiträge: 3970
Registriert: Fr 29. Aug 2008, 17:17
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: weiblich

Re: TV Beratung

Beitragvon Dreamer » Di 5. Jan 2010, 13:43

Ich würde keinen Vertrag mehr machen. Da zahlt man sich dumm und dusselig, selbst für Vieltelefonierer sind Prepaidtarife ohne Grundgebühr meist günstiger.

Tarifvergleiche gibt es unter www.verivox.de

Gute Handys ohne SImlock gibt es ja mittlerweile günstig z.B. bei Ebay oder in den Elektrofachmärkten ab rund 50 Euro zu kaufen. Auch bei Aldi gab oder gibt es ein Touchscreen-Handy von Samsung (erinnerte ein bisschen an das iPhone) für 129,- Euro.

Für die bei mir anstehende Vertragsverlängerung hätte ich damals für mein Wunschhandy 90,- Euro zahlen sollen. Dazu noch ein teurer Tarif mit hoher Grundgebühr und hohen Minutenpreisen. Das Handy habe ich dann bei Ebay für 120 Euro bestellt und die Differenz hatte ich nach zwei, drei Monaten wieder eingespart (bin jetzt bei Fonic und gebe nicht mehr als 10 Euro im Monat dort aus, bei T-Mobile war es immer zwischen 20 und 30 Euro).
Ein Mann wie ein Baum - sie nannten ihn Bonsai.
Benutzeravatar
Dreamer
Redakteur / Co-Admin
 
Beiträge: 8355
Registriert: Fr 22. Aug 2008, 19:20
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich


Zurück zu PC, Technik & Spiele

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron