Der Frustfaden




Quasseln, bis der Arzt kommt

Re: Der Frustfaden

Beitragvon deastgt » Di 8. Sep 2009, 21:21

könnt ich,ändert nur nichtsmehr.
wird nichtmehr vorkommen,weil ich in zukunft die urlaubstermine mit unterschrift aufschreiben lass und kopie an jede wichtige person geb,einschliesslich chefsekretärin.
denn den zahn zieh ich ihr,urlaub nach lust und laune zu machen,egal was für absprachen es gab. :flop:
Wer Fehler findet ,darf sie behalten ;-)
deastgt
 
Beiträge: 241
Registriert: Di 1. Sep 2009, 21:27
Wohnort: landeshaupstadt bw
Geschlecht: weiblich

von Anzeige » Di 8. Sep 2009, 21:21

Anzeige
 

Re: Der Frustfaden

Beitragvon Choclate » Mo 28. Sep 2009, 20:11

Oh man so ein beschissener Tag. Jeute waren 3 Kollegen krank. Die eine ist dauerkrank, die andere hat vermutlich mit Nachwirkungen von der Grippeschutzimpfung zu kämpfen und die dritte rotzelt seit fast 3 Wochen rum. Aber zum arzt geht man deswegen nicht, ist doch nicht schlimm. Jetzt hat sie ja nur eine Bronchitis und ist bis Mittwoch krank geschrieben damit sie am Donnerstag und Freitag in die Schule gehen kann. Den Nachmittag am Freitag wird sie dann auch krank machen, da ja die Schule so stressig ist. Da kann man nicht mehr ins Labor gehen, das ist zu anstrengend. Dann hat die Technik auch noch rumgesponnen. Mußte bis 19Uhr da bleiben wegen dem Sch :zensiert: :motz2: :motz2: :motz2: :motz2: So wie es aussieht, geht das die Woche so komplett durch und am Donnerstag fängt das neue Quartal an :flop:

:eis2:
Mir kennet elles, außa Hochdeitsch...
Lieber Fett uf`m A... als magersüchtig
Benutzeravatar
Choclate
 
Beiträge: 4808
Registriert: Do 4. Dez 2008, 18:59
Wohnort: Ulm
Geschlecht: weiblich

Re: Der Frustfaden

Beitragvon Choclate » Di 6. Okt 2009, 18:23

Oh man, es geht grad so beschissen weiter. :flop: :flop: :motz2:
Jetzt hat wiede jemand gekündigt, diesmal aus unserer Abteilung. Sie hat einen der stressigsten Arbeitsplätze und hat deswegen unter anderem ein Magengeschwür bekommen und deswegen die ganzen Probleme. Das hat sie letzte Woche meiner Gruppenleiterin gesagt, aber das hat die null interessiert. Als sie Ihr das gesagt hat, hat meine Gruppenleiterin sie nicht mal angesehen, sondern einfach weiter gearbeitet am Mikroskop. Wie unverschämt ist das. Wenn jemand mit sowas zu mir kommt, dann unterhalt ich mich mit dem in Ruhe und versuch evtl. eine Lösung zu finden. Das hat die einen Scheiß interessiert. :motz1: Klar wollte meine andre Kollegin irgendwann schwanger werden, aber ob das bei dem Streß überhaupt funktioniert hätte ist ein anderes Thema.
Wir müssen aber für eine andere Abteilung jemanden abgeben, damit es funktioniert. Das ist sowas von Scheiße!!!
Seit dieser bescheuerten Umstellung ist es echt die Katastrophe in dem Laden.

:eis2:
Mir kennet elles, außa Hochdeitsch...
Lieber Fett uf`m A... als magersüchtig
Benutzeravatar
Choclate
 
Beiträge: 4808
Registriert: Do 4. Dez 2008, 18:59
Wohnort: Ulm
Geschlecht: weiblich

Re: Der Frustfaden

Beitragvon Choclate » Sa 17. Okt 2009, 18:04

Ach man ich hab langsma keine Lust mehr. Die Zickereien und Streitereien am Arbeitsplatz ziehen so runter. Betreffen mich zwar nicht direkt als Person, aber die gesamte Abteilung. Das hab ich noch irgendwie versucht zu ignorieren und es ging eigentlich auch. Jetzt wollt ich heute meine Reifen wechseln lassen und meine Vorderräder gingen nicht ab. Das linke Vorderrad ging gar nicht ab und am rechten Vorderrad ließ sich eine Schraube nicht lösen. Jetzt muß ich in die Werkstatt und das kostet wieder Geld. Die Profiltiefe meiner Reifen ist auch so grad an der Grenze. Neue Reifen kann ich mir nicht leisten.
Das ist so sch :zensiert: :flop: :motz1:

:eis2:
Mir kennet elles, außa Hochdeitsch...
Lieber Fett uf`m A... als magersüchtig
Benutzeravatar
Choclate
 
Beiträge: 4808
Registriert: Do 4. Dez 2008, 18:59
Wohnort: Ulm
Geschlecht: weiblich

Re: Der Frustfaden

Beitragvon Schmendrick » Mi 20. Nov 2019, 11:34

Hallo Leute,

muss mir hier auch noch ein bisschen Frust wegschreiben. Wir hatten auf der Arbeit nur noch Stress durch überfällige Aufträge und dann hat auch unser Server plötzlich nicht mehr funktioniert. Letztendlich habe ich mich dann darum gekümmert und online den neuen Windows Server 2019 bestellt sowie direkt eine schnellere Kaffeemaschine fürs Büro. Der neue Server kam erstaunlich schnell an, hier findet ihr mehr dazu. Erst hat der Chef zwar gemeckert, dass ich das der Firma nicht in Rechnung stellen darf, aber nachdem dann alle mit guter Laune schneller gearbeitet haben, hat er dann ohne Murren beide Rechnungen übernommen. Also Glück im Unglück dann, manchmal muss man einfach machen.

MfG
Schmendrick
 
Beiträge: 26
Registriert: Mi 20. Nov 2019, 11:02
Geschlecht: weiblich

Vorherige

Zurück zu Plauderecke

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron