keine Geschenke mehr....




Quasseln, bis der Arzt kommt

keine Geschenke mehr....

Beitragvon Chillkröte » Do 10. Jan 2019, 15:04

Hallo,

Weihnachten ist vorbei und ich bin erleichtert, weil wir nämlich gesagt haben, ab jetzt hören wir auf mit der Schenkerei!
Klar, Kinder sind da außen vor.... doch nun komme ich ins schwitzen. Meine Nichte bekommt ein Kind und ich will unbedingt was schenken!
Dabei hatten wir gesagt keine Ausnahmen. Wie umgehe ich also die Regel :lol:
Chillkröte
 
Beiträge: 36
Registriert: Di 19. Dez 2017, 13:11
Geschlecht: männlich

von Anzeige » Do 10. Jan 2019, 15:04

Anzeige
 

Re: keine Geschenke mehr....

Beitragvon PureJoy » Mo 14. Jan 2019, 12:08

Hi

das nimmt sich ja wohl jeder vor. Jedes Jahr. Immer nach Weihnachten. Wenn das Schenken überhand genommen hat.
Die Geburt eines Kindes ist allerdings vielleicht eine Ausnahme wert? Du hast dich anscheinend eh entschlossen, die Regel zu umgehen. Auch klassisch: Alle schwören sich, die Regeln einzuhalten und brechen sie dann doch wieder. Ihr liegt also enorm im Trend. :D

An deiner Stelle würde ich etwas Selbstgemachtes schenken. Vielleicht ein bisschen Sockenwolle besorgen und dann Babysöckchen aus schöner Regia stricken. Da kann sich eigentlich niemand beschweren. :)

Da strickst du ja auch viel Liebe mit in die Maschen - Liebe geht immer!
Benutzeravatar
PureJoy
 
Beiträge: 43
Registriert: Di 4. Jul 2017, 15:54
Geschlecht: weiblich



Ähnliche Beiträge

Mehr Geld oder eher Wohlfühleffekt?
Forum: Bildung, Job & Karriere
Autor: Gast
Antworten: 8
Geschenke für Hundefans?
Forum: Tiere
Autor: PureJoy
Antworten: 0
Keine Versicherung?
Forum: Recht & Rat
Autor: Choclate
Antworten: 7
Kollegin nicht mehr tragbar
Forum: Bildung, Job & Karriere
Autor: Choclate
Antworten: 12
Muss abnehmen aber keine Motivation
Forum: Plauderecke
Autor: Gundi
Antworten: 2

Zurück zu Plauderecke

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron