Lasst ihr eure Tiere im Bett schlafen?




Hier sind die Tierfreunde unter sich!

Lässt du Tiere mit im Bett schlafen?

Ja
4
44%
Nein
5
56%
Ja, aber nur weil mein Partner es so will
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt : 9

Lasst ihr eure Tiere im Bett schlafen?

Beitragvon Claudine » Mi 5. Aug 2009, 16:56

Also ich diskutere gerade "nebenan" mehr oder weniger wild mit Leuten, die es normal finden, wenn die Katze, der Hund mit im Bett schläft.
Ich für meinen Teil finde das unmöglich, würde mir nie einfallen, Tiere sind immer dreckig, haben Zecken (also die, die draußen rumstromern, wie das meine immer taten) und lecken sich an Stellen, an die ich nicht rankommen würde (also bei mir selber).
Und je älter sie werden, desto mehr Geruch haben sie.

Tiere im Haus, ja, aber nur an bestimmten Stellen, die man leicht säubern kann. Das ist meine Meinung, wie seht ihr das?
Life's just what happens to you, while you're busy making other plans.
John Lennon
Benutzeravatar
Claudine
Redakteurin
 
Beiträge: 1713
Registriert: Do 18. Dez 2008, 11:49
Geschlecht: weiblich

von Anzeige » Mi 5. Aug 2009, 16:56

Anzeige
 

Re: Lasst ihr eure Tiere im Bett schlafen?

Beitragvon Radagast » Mi 5. Aug 2009, 16:58

Ich würde es nicht machen. Auch Couch im Wohnzimmer ist tabu.

Wenn ich dann aber an meine Schwester denke, da kommt das schon vor.
Radagast
 

Re: Lasst ihr eure Tiere im Bett schlafen?

Beitragvon Vourdalak » Mi 5. Aug 2009, 17:06

Ich habe "Ja" angeklickt, stimmt aber nicht so ganz. ich will auch erklären warum.
Ich bin sehr penibel. Täglich mind. 1 Mal rollere ich mit einem Fusselroller über Sofa, Stuhlkissen und Bett. Ich mag einfach keine Katzenhaare auf Dingen, wo man sich drauf hockt und dann hat man das an den Klamotten.
Beim Bett genauso.
Ich mag weder Essenskrümel im Bett noch Tierhaare, bin da sehr eigen ( ich mag das nicht mal, wenn man sich mit Straßenklamotten aufs Bett setzt. Mein Mann darf auch nur geduscht ins Bett. Aber bei dem Thema wurde mir eh schon ne Macke bescheinigt).
Was Katzen angeht : meine 2 sind reine Wohnungskatzen, Katerchen geht höchstens mal an der leine raus.
Der treibt sich also nicht rum, hat keine Würmer und Flöhe.
Aber die haare.....
Als er noch allein bei uns war durfte er ins Bett, hatte aber eine eigene Decke an einem Kopfende, wo er lag. Er ist auch nie auf unsere Bettwäsche gegangen.
Nun sind sie zu zweit und würden kreuz und quer liegen. da nun der eine Kater nicht mehr alleine ist nachts, sondern seine Süße bei ihm, muss er nicht mehr bei uns schlafen. Deshalb dürfen die Katzen höchstens Samstags zu uns ins Bett.
Da wird länger fern gesehen ( Fernseher im Schlafzimmer), da kuscheln wir mit den katzen, und Sonntag wird das Bett eh frisch bezogen. dann ist wieder 6 Nächte Ruhe.

An die Zeiteinteilungen haben sich die beiden gut gewöhnt :ja:

Warum es mir verdorben wurde, dass Katzen im bett sind ?
Mein 1. kater Billy hat immer in meinem Bett als Kind gepennt, wenn ich zur Schule bin ist er raus, abends kam er rein und schlief wieder bei mir.
Eines nachts kotzte er ins Bett und die Spulwürmer krabbelten da rum :nein: der war voller Würmer..... ich konnte damals in dem Bett nicht mehr schlafen, verlangte von meinen Eltern was neues. hab mich so geekelt ( 20 Jahre her das).
Nun dürfen halt nur noch Tiere, die nicht raus " in den Zivilisationsdreck" gehen in mein Bett.
Hund müsste vors bett, dass ich ihn doch streicheln könnte. :ja: Drauf - nee....
Benutzeravatar
Vourdalak
 
Beiträge: 1058
Registriert: Do 11. Sep 2008, 19:49
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: weiblich

Re: Lasst ihr eure Tiere im Bett schlafen?

Beitragvon Claudine » Mi 5. Aug 2009, 17:11

Kotzende Tiere und Würmer. :eek: Ja, genau, DAS sind nur zwei der Gründe, warum ich nein sage.
Obwohl ich sehr tierlieb bin!
Life's just what happens to you, while you're busy making other plans.
John Lennon
Benutzeravatar
Claudine
Redakteurin
 
Beiträge: 1713
Registriert: Do 18. Dez 2008, 11:49
Geschlecht: weiblich

Re: Lasst ihr eure Tiere im Bett schlafen?

Beitragvon Vourdalak » Mi 5. Aug 2009, 17:21

Claudine hat geschrieben:Kotzende Tiere und Würmer. :eek: Ja, genau, DAS sind nur zwei der Gründe, warum ich nein sage.
Obwohl ich sehr tierlieb bin!


Naja, meine jetzigen Katzen haben noch nie gekotzt ( die eine hab ich seit über 1 Jahr). Wahrscheinlich kotzen Spanier nicht :grins:
Nee, aber bei mir sind halt weniger Tiere der Grund, sondern allgemein "Dreck"( ich würde auch nie jemanden mit Rastas in mein Bett lassen :naja: :nein: ). Mein bett ist meine "Oase", sauber , rein, die Bettwäsche muss auch frisch riechen ( drum bezieh ich so oft). Ich habe selbst das Gefühl " dreckig" zu sein, wenn ich in dunkler Bettwäsche schlafe :weia: . Also ich habe da echt ein Problem im Oberstübchen - nicht mal haustierspezifisch ;-)
Benutzeravatar
Vourdalak
 
Beiträge: 1058
Registriert: Do 11. Sep 2008, 19:49
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: weiblich

Re: Lasst ihr eure Tiere im Bett schlafen?

Beitragvon missmarple9 » Mi 5. Aug 2009, 21:28

huii leute :grins: :grins: :grins:
also, das irgendein tier, egal ob katze oder hund oder sonstwas bei mir im bett schläft, geht gar nicht. da ist es mir auch egal, ob es haustiere sind, oder freigänger :nein: ich habe selbst 3 katzen , und wenn ich dran denke, daß ich schon fast im gesamten haus mit meinem sauger hinter den katzenhaaren her bin, wie der teufel hinter der seele, dann muss nicht noch im schlafzimmer das gleiche desaster sein :nein: ich renne schon mit dem fusselroller herum und entferne auf dem sofa die haare, weil mein besuch ständig haare am ar :zensiert: hat, wenn er auch nur auf dem sofa sitzt :flop: :lol:
meine kollegin z.b. lässt ihre katzen im bett schlafen, beschwert sich dann, wenn sie reinpinkeln, weil sie gerade ihren freund dabei hat :motz1: :motz1: selbst schuld, sage ich :ja: katzen können einen ganz schon tyrannisieren :effe:
aber nicht mit mir
ich lasse sie erst gar nicht in´s bett hinein, stelle auch meine türklinken senkrecht, damit sie diese nicht öffnen können. katzen sind auch raffiniert :ja: :ja: :happy: :ciao:
Frauen lügen nicht..... Frauen erfinden die Wahrheit einfach neu.
Benutzeravatar
missmarple9
 
Beiträge: 2142
Registriert: Di 2. Dez 2008, 23:39
Wohnort: Baden Württemberg
Geschlecht: weiblich

Re: Lasst ihr eure Tiere im Bett schlafen?

Beitragvon Radagast » Mi 5. Aug 2009, 21:29

missmarple9 hat geschrieben:also, das sonstwas bei mir im bett schläft, geht gar nicht.


Getrennte Schlafzimmer sind doof ... :happy:
Radagast
 

Re: Lasst ihr eure Tiere im Bett schlafen?

Beitragvon missmarple9 » Mi 5. Aug 2009, 21:32

richtig lesen, rada :effe:
Frauen lügen nicht..... Frauen erfinden die Wahrheit einfach neu.
Benutzeravatar
missmarple9
 
Beiträge: 2142
Registriert: Di 2. Dez 2008, 23:39
Wohnort: Baden Württemberg
Geschlecht: weiblich

Re: Lasst ihr eure Tiere im Bett schlafen?

Beitragvon Claudine » Mi 5. Aug 2009, 21:39

ooops, Missy, da bist du ja schon.

Gesunde Einstellung, finde ich! :top:
Life's just what happens to you, while you're busy making other plans.
John Lennon
Benutzeravatar
Claudine
Redakteurin
 
Beiträge: 1713
Registriert: Do 18. Dez 2008, 11:49
Geschlecht: weiblich

Re: Lasst ihr eure Tiere im Bett schlafen?

Beitragvon missmarple9 » Mi 5. Aug 2009, 21:56

sowas geht gar nicht :nein: . ist wie gesagt, meine meinung. :ja: und so praktiziere ich es auch :ja: mir kommt kein vieh in´s bett, ausser es hat 2 beine :rofl: :rofl: :rofl: meine katzen könne das ganze haus " zuhaaren", aber mein schlafzimmer bleibt sauber. übrigens: da rauche ich auch nicht. werde giftig, wenn es menne macht :hammer: :hammer:
Frauen lügen nicht..... Frauen erfinden die Wahrheit einfach neu.
Benutzeravatar
missmarple9
 
Beiträge: 2142
Registriert: Di 2. Dez 2008, 23:39
Wohnort: Baden Württemberg
Geschlecht: weiblich

Re: Lasst ihr eure Tiere im Bett schlafen?

Beitragvon Pointy » Mi 5. Aug 2009, 23:59

Also meine Kira liegt immer bei mir mit im Bettchen.
Ich kann ohne sie gar net einschlafen.
Natürlich muss ich dementsprechend oft das Bett frisch beziehen :ja:

Der Merlin schläft lieber woanders und kommt nur ab und an für eine kurze Zeit ins Bett.
Mein Name ist Pointy, ich weiß Bescheid! :peitsch:
Benutzeravatar
Pointy
Administratorin
 
Beiträge: 3970
Registriert: Fr 29. Aug 2008, 16:17
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: weiblich

Re: Lasst ihr eure Tiere im Bett schlafen?

Beitragvon Centifolia » Do 6. Aug 2009, 09:49

Ein bisschen Dreck schadet nicht und stärkt das Immunsystem. ;-)
Folglich durften alle Katzen (kontrollierte Freigänger) zu mir ins Bett und werden es auch immer dürfen - vorausgesetzt, die benehmen sich anständig und nicht wie Simon's Cat :happy:

Sie haben auch noch nie ins Bett gepinkelt oder gekotzt; vielleicht liegt das daran, dass eine Katze ihren Schlafplatz im allgemeinen nicht verunreinigt?

Vielleicht bringt es mein Beruf mit sich, dass ich da nicht so penibel bin. Wenn man den ganzen Tag in irgendwelchen Tonmatsch und Bröselkram langt, dann wirkt es ein wenig lächerlich, nach Feierabend jedem Stäubchen und jedem Katzenhaar hinterherzurennen.

Ich fühle mich einfach wohl, wenn meine Katze(n) an mich gekuschelt sind :gay: icon_cat :verliebt: , und wenn sie mal ausbleiben, fehlt mir was (und ich überlege mir, womit ich sie beleidigt haben könnte :dontknow: )

Bei Hunden läge die Sache allerdings ein wenig anders, denn Hunde riechen definitiv deutlich strenger hmh , sowas würde ich nicht im Schlaf neben meiner Nase haben wollen. Katzengeruch hingegen empfinde ich als sehr angenehm.
Benutzeravatar
Centifolia
 
Beiträge: 145
Registriert: Mo 13. Jul 2009, 18:19
Geschlecht: weiblich

Re: Lasst ihr eure Tiere im Bett schlafen?

Beitragvon Arthur » Do 6. Aug 2009, 13:20

Niemals.
Unser Kater würde aber sehr gerne - wenn wir nicht aufpassen und die Schlafzimmertür steht tagsüber mal offen, dann macht er es sich sehr gerne gemütlich bei uns im Bett. Er verliert auch eigentlich keine Haare dabei und ich bin auch nicht so empfindlich. Aber Tiere haben nichts im Bett verloren - das ist meine Meinung. Wenn das jemand anders macht - bitte - mir auch egal.

Auf die Couch darf unser Kater aber schon. Da ist es doch ganz schön mit ihm zu schmusen :-)
Wennste Mittwoch überlebs, is Donnerstach
Benutzeravatar
Arthur
 
Beiträge: 517
Registriert: Di 30. Dez 2008, 10:16
Geschlecht: männlich

Re: Lasst ihr eure Tiere im Bett schlafen?

Beitragvon missmarple9 » Do 6. Aug 2009, 17:57

Centifolia hat geschrieben:Ein bisschen Dreck schadet nicht und stärkt das Immunsystem. ;-)

Sie haben auch noch nie ins Bett gepinkelt oder gekotzt; vielleicht liegt das daran, dass eine Katze ihren Schlafplatz im allgemeinen nicht verunreinigt?

Vielleicht bringt es mein Beruf mit sich, dass ich da nicht so penibel bin. Wenn man den ganzen Tag in irgendwelchen Tonmatsch und Bröselkram langt, dann wirkt es ein wenig lächerlich, nach Feierabend jedem Stäubchen und jedem Katzenhaar hinterherzurennen.



Bei Hunden läge die Sache allerdings ein wenig anders, denn Hunde riechen definitiv deutlich strenger hmh , sowas würde ich nicht im Schlaf neben meiner Nase haben wollen. Katzengeruch hingegen empfinde ich als sehr angenehm.

hei centi :blumen: :blumen: also, da kennst du meinen tigger nicht, der kotzt, wo er geht und steht, hat auch schon einen schwall auf seinen schlafplatz gekotzt :naja:
:naja: von berufs wegen bin ich überhaupt nicht penibel, im gegenteil, manchmal muss ich die schmerzgrenze ertragen, wenn ich verschimmelte oder andere verdorbene lebensmittel aus dem nachtschränckchen hole, und denke, es sei ein stofftier, vor lauter schimmel und langhaarige sporen. nicht das du denkst, das ist bei mir zuhause :rofl:
:rofl: ich liebe tiere, habe, wie gesagt, selbst 3 katzen,aber muss ich meine liebe so zeigen, indem ich sie in mein bett lasse :???: sie haben das ganze haus, da brauchen sie mein bett doch nicht auch noch :ja: als wir damals umgezogen sind, hatten wir unsere möbel kreuz und quer, überall standen die türen offen. unsere katzen fegten durch die bude, auch in´s schlafzimmer, wo ich im bett lag und schlief. die hatten sich gestritten und eine ist in ihrer panik über mein gesicht gehuscht. sie hatte meine hornhaut im auge verletzt. ich habe heute noch probleme damit :naja: seitdem: nie wieder :nein: ausserdem nerven mich die haare, die überall im bett herumliegen.
Frauen lügen nicht..... Frauen erfinden die Wahrheit einfach neu.
Benutzeravatar
missmarple9
 
Beiträge: 2142
Registriert: Di 2. Dez 2008, 23:39
Wohnort: Baden Württemberg
Geschlecht: weiblich

Re: Lasst ihr eure Tiere im Bett schlafen?

Beitragvon Centifolia » Do 6. Aug 2009, 18:51

missmarple9 hat geschrieben:aber muss ich meine liebe so zeigen, indem ich sie in mein bett lasse :???:

Nö, muss keiner. Ich habe halt einen anderen Standpunkt; bei mir ist es umgekehrt, ich fühle mich einfach wohl mit Katze im Bett, also zeige ich nicht meine Liebe, sondern bekomme sie.
Eine Katze, die andauernd kotzt oder sich rambomäßig aufführt, würde ich allerdings vielleicht auch nicht ins Bett lassen. :naja:
Benutzeravatar
Centifolia
 
Beiträge: 145
Registriert: Mo 13. Jul 2009, 18:19
Geschlecht: weiblich



Ähnliche Beiträge

Schlafen im Wohnzimmer?
Forum: Plauderecke
Autor: Dusted1967
Antworten: 2

Zurück zu Tiere

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron